Du weißt, Du bist Magic-süchtig, wenn …

  • Dein Händler bei Dir anruft, sobald neue Boosterpacks eingetroffen sind.
  • Deine Eltern bei einem Erdrutsch aus Common-Karten ums Leben gekommen sind.
  • Du Deinen ungeborenen Sohn für einen Mint Time Walk verkaufst.
  • in Deinen erotischen Träumen Serra-Engel vorkommen.
  • kein Händler der Stadt mehr nach Deinem Ausweis fragt, wenn Du per Scheck bezahlst.
  • Dein kleiner Bruder Deinen Mox Jet zerreißt, und Du ihn daraufhin benzinübergossen im Tabakladen absetzt.
  • Du Deinen Standardländer Namen gibst und alle anhand der Rückseite unterscheiden kannst.
  • Du nur noch mit Nachtlicht schläfst, weil Dein Lord of the Pit heute wieder so einen hungrigen Blick hatte.
  • Du bei einer Schlägerei nicht die Fäuste benutzt, sondern versuchst, mit dem Blut aus der Nase die Manakosten eines Lightning Bolt zu zahlen.
  • Du einen Jyhad-Starter kaufst und nach 5 Minuten wieder wegschmeißt, weil Dir die Spieldauer zu lang ist.
  • Du Deinen auf DIN A1 vergrößerten Chaos Orb im Turnier benutzen willst.
    („Hallo Judge? Mein Orb berührt den Gegner, und jetzt will er nicht auf den Friedhof!“)
  • Du statt Drogen zu nehmen stundenlang die „mystische“ Kartenrückseite anstarrst.
  • Du neue Freunde gewinnst, sobald Du Dein Deck auf der Tasche ziehst.
  • Dein Fernsehsessel aus Knochen und Schädeln besteht.
  • Du Einsteiger veräppelst, indem Du ihnen zum Tausch Deinen Black Lotus anbietest, und dann sagst „Nichts für mich dabei“, nachdem Du eine Stunde ihre Karten durchsucht hast.
  • Du bei einer Gehaltserhöhung sofort ausrechnest, wieviele Booster Du jetzt mehr kaufen kannst.
  • sich Beleidungungen von Dir anhören wie: „Ein Dunkler Sog auf Dich!“
  • Du Dich wunderst, wann endlich Plains Gump und Island Gump ins Kino kommt.
  • immer ein Satz Schutzkreise in Deiner Tasche ist, man kann ja nie wissen …
  • Deine Gartenzwerge leuchtendblaue Bäuche haben.
  • Du am Montag morgen einen Time Walk benutzt, damit es Freitag abend wird.
  • Du die Kreditraten für Dein Auto einstellst, mit dem Hinweis auf Deine Gedächtniskristalle.
  • sich Dein Stammhändler umbringt, als er hört, daß Du aufhören willst.
  • Du Dich morgens nach dem Aufstehen so enttappt fühlst.
  • Du bis hierhin gelesen hast, in Der Hoffnung, daß etwas auf Dich NICHT zutrifft.
  • WotC Dir automatisch Boosterboxen schickt, sobald eine neue Edition rauskommt.
  • Du statt Grillkohle-Anzünder Rotwein nimmst.
  • aufgrund Deiner internationalen Kartensammlung beim China-Lieferservice in Landessprache bestellen kannst.
  • in allen Töpfen Deiner Zimmerpflanzen ein Fertile Ground steckt, und im Gemüsebeet Verdant Fields.
  • der Umkehrschaden auf Deinen Steuerbescheid einfach nicht klappen will.
  • Du erst nach 2 Stunden Suche im Musikladen aufgibst, weil Du Titanias Lied nicht finden kannst.
  • bei der Verkehrskontrolle aus Deinem Erste-Hilfe-Koffer nur weiße Spontanzaubern flattern.
  • Du einen Freund, der einen Hut trägt, begrüßt mit „Hallo, Tim!“
  • Du im der Küche zwei Wälder und eine Ebene tappst, um Wackelpudding mit Soße zu machen.
  • Deine Freundin von Dir einen Mox zum Geburtstag bekommt. – Solltest Du das überleben, dürfte sie auch Magic-süchtig sein …
  • Deine Chemie-Note absackt, weil Du immer nach der Ordnungszahl von Obsanius fragst.
  • es Dir nicht mehr komisch vorkommt, mit Frauen über Deinen Kristallstab zu reden.
  • Du allen erzählst „Ich kann jederzeit aufhören. Ich spiele nur zum Spaß!“
  • Deine Freunde seltsam schauen, wenn Du im Restaurant Witze über Hamburger Mana und Schutzkreis: Sushi machst.
  • Türklinken von Dir nicht gedrückt, sondern getappt werden.
  • Dein Drogenproblem gelöst ist, weil Du Dein ganzes Geld für Magic-Karten ausgibst.
  • Du im Cafe ein schwarzes Mana mit Milch und Zucker bestellst.
  • Du Obsianus, Freyalise und Phyrexian ohne Ablesen fehlerfrei aussprechen kannst.
  • alle Familienmitglieder ebenfalls Magic-süchtig sind, Dich aber bei Multiplayer nicht mehr mitspielen lassen.
  • Sex Dich nicht mehr so interessiert, wie ein Magic-Duell.
  • Du beim Spaziergang durch den Park versuchst, die Bäume für Mana zu tappen und die Sandkiste umzugraben.
  • Dein Hund Atog heißt, seit er Deine Pantoffeln zerfressen hat.
  • Deine Frau Fünflinge bekommt und Du ernsthaft überlegst, sie Pearl, Ruby, Emerald, Jet und Sapphire zu nennen.
  • … und sie dann in weißen, roten, grünen, blauen und schwarzen Stramplern in einem fünfeckigen Bettchen schlafen.

Veröffentlicht von

Arno Beckmann

Arno Beckmann ist Informatiker und freier Web-Entwickler, und lebt in Hamburg-Bergedorf.